Sport überwindet Grenzen

von Agnes Beckmann

Geht es um das Thema Integration, ist eines ziemlich sicher: Sport ist einer der Motoren, der dazu beiträgt, die Grenzen im Kopf zu überwinden und den ungezwungenen Austausch zwischen Deutschstämmigen und Migranten möglich zu machen.

Hakan Alhan
Hakan Alhan

Zum jährlichen DTN-Bowlingevent am Montag, dem 20. August, erschienen 22 Teilnehmer, die sich auf das Mitmachen ebenso freuten wie auf das nette Plaudern und Netzwerken nebenbei. Natürlich mussten die Mitglieder und Freunde auch nicht auf lukullische Genüsse (mit herzhaften Pommes und dem ein oder anderen Kaltgetränk) verzichten. Um 18 Uhr trafen die ersten Bowlingbegeisterten ein. Vorstandsmitglied Hakan Alhan hieß die Teilnehmenden in der Bowling World Hannover herzlich willkommen. In seiner kurzen Begrüßung bekräftigte er den Kerngedanken des Deutsch-Türkischen Netzwerks, Menschen jeglicher Kulturen und Religionen zusammenzubringen, um bei verschiedensten Veranstaltungen gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Andersdenken solle verbinden, nicht trennen, so Alhan.

Peter Siegmüller
Peter Siegmüller

Im Anschluss kämpften 15 DTN-Freunde in zwei Runden um den Gewinnerpokal, den aber nur einer davontragen konnte: Peter Siegmüller, der den Sieg schon in den Jahren davor holte.

Über den zweiten Platz freute sich Vorstandsmitglied Alhan, über den dritten Vorstandsvorsitzende Hülya Häseler.

Das DTN gratuliert den Gewinnern und freut sich auf das nächste gemeinsame Zusammenkommen.

Impressionen:

Zurück