Ein genüsslicher Jahresausklang

von Petra Rangen

Kebap, Börek, Baklava – das sind nur drei der Köstlichkeiten, die vielen in Bezug auf die türkische Küche einfallen. Tatsächlich ist sie so facettenreich wie 1001 Nacht. Diesen Reichtum an Köstlichkeiten kennenzulernen, dazu lud das DTN seine Mitglieder und Freunde am 8.12.2017 ein. In den Räumlichkeiten der evangelischen Familienbildungsstätte versammelten sich ab 18.30 Uhr 20 Gäste einschließlich einiger Vorstandsmitglieder, um in geselliger Runde ein Menü selbst herzustellen. Unter ihnen fanden sich vier neue Teilnehmer, die dem Abend mit Spannung und Vorfreude entgegensahen.

Resit Tasdemir

Aytekin Hatipoglu und Hülya Häseler hatten im Vorhinein selbstverständlich dafür gesorgt, dass das Kochevent unter professioneller Leitung stattfindet. Sie konnten den Koch, Herrn Resit Tasdemir, der aus Gaziantep stammt, als Unterstützer für diesen schönen Abend gewinnen.

Dem Menü als Vorbild diente „Gaziantep“, das eine besondere Stellung innerhalb der türkischen Küche genießt. Seit 2015 steht Gaziantep sogar auf der Liste der UNESCO Creative Cities in der Kategorie Gastronomie.

Passend dazu sollten die Mitglieder Joghurtsuppe mit und ohne Einlage (Yogurtlu Corba – Antep Yuvarlama) als Vorspeise, als Hauptspeise Lamm Tas Kebab und als vegetarische Variante Linsen-Frikadellen (Mercimek Köftesi) und Gemüseauflauf zubereiten.

Die Nachspeise bestehend aus kleinen feinen Baklava-Sorten wurden uns gesponsert von unserem Mitgliedsunternehmen Lezzeti Antep.

Im Sinne einer gelungenen Teambildung haben es die DTN-Vorstandsmitglieder den Teilnehmern selbst überlassen, zu entscheiden, mit wem sie sich zusammentun möchten, um ein tolles Kocherlebnis zu haben. Das hat hervorragend funktioniert. Von allen Seiten hörte man Gelächter, ab und zu ein „oh“ und „ah“, Resit Tasdemir konnte für allerlei Erkenntnisse im Umgang mit türkischen Speisen sorgen.

Nach gut zwei Stunden konnten sich die Mitglieder schließlich selbst einen guten Appetit wünschen. Bei türkischem Bier und Wein fand die gelungene Kochveranstaltung ihren süßen Ausklang mit leckerem Gebäck von unserem Mitglied Lezzeti Antep – Herrn Arslan – und viel positivem Feedback.

Ein absoluter gelungener Abend ging gegen Mitternacht zu Ende.

Bildliche Erinnerungen an diese schöne Veranstaltung:

Zurück